PrimeDrilling

logo

News

Erste HDD-Bohranlage mit integriertem
Prime Pipe Pusher

 

 

Prime Drilling, ein führender Hersteller von Horizontal-Richtbohranlagen, hat eine weltweit einzigartige HDD-Bohranlage an den langjährigen Kunden, Fenog Nigeria Limited (FNL), geliefert. Die außergewöhnliche Maschine wurde von unseren hochqualifizierten Mitarbeitern nach einer Idee des Geschäftsführers, Werner Wurm, konzipiert. In die brandneue Horizontalbohranlage PD 350/150 RP -C, wurde der Prime Pipe Pusher, eine firmeneigene und patentrechtlich geschützte Entwicklung, die vorrangig der zusätzlichen Zug- und Druckkraft beim Rohreinzug dient, integriert.

 

 

Bei Bedarf kann die Bohranlage ohne großen Aufwand, an jedem beliebigen Ort und zu jeder gewünschten Zeit, zum Prime Pipe Pusher umgerüstet werden. Die Vorschubkraft wird beim Prime Pipe Push Verfahren über mehrere Spannketten, die sich in einem Kettengehäuse befinden, auf die einzuziehende Rohrleitung übertragen. Jede einzelne Spannkette umschließt das Produktrohr in vollem Umfang und überträgt dabei eine Kraft von 100 Tonnen.


In Kombination mit einer Micro-Tunnelanlage (Schneckenförderung), kann der Prime Pipe Pusher zudem für Bohrungen über kurze Distanzen hinweg eingesetzt werden. Bei einer Havarie ist der Prime Pipe Pusher außerdem ein Garant dafür, die Produktrohrleitung samt Gestänge sicher bergen zu können, wenn die erforderlichen Zugkräfte vom Bohrgerät selbst nicht mehr aufgebracht werden können.

 

Bei den Bau-Projekten in Nigeria, wo im rohstoffreichen Niger-Delta über tausende von Kilometern Pipe Lines zur Erdölförderung verlegt werden, erschwert der feuchte und lehmige Boden den Rohreinzug. Die Extra-Power des Prime Pipe Pushers ist für diese Arbeiten bestens geeignet und bietet die optimale Unterstützung beim Einzug der Rohrleitungen. Dank des schnellen und einfachen Umbaus der HDD-Bohranlage zum Prime Pipe Pusher, können die schwierigen Bedingungen im Niger-Delta gemeistert werden und die früher auftretenden Komplikationen beim Einziehvorgang der langen Pipe Lines werden auf ein Minimum reduziert.

 

Speziell für die Arbeit in den Sümpfen Nigerias wurde das Raupenfahrwerk der Bohranlage mit extra breiten Ketten versehen, die ein Absinken der 71 Tonnen schweren Maschine im weichen Untergrund verhindern. Darüber hinaus wurde die verstellbare Ankerplatte am Ende der Lafette als Hohlkörper angefertigt, um den Auftrieb zusätzlich zu erhöhen. Aus einem separaten Bediencontainer hinaus wird die mit einem 470 kW Dieselmotor ausgestattete Bohranlage bedient. Die Besonderheiten der Pumpenanlage PD X-3.000 2,4 HD, sind ihr robustes Design, die 7-Fach gelagerte Antriebswelle, die lange Lebensdauer sowie eine optimale Kraftübertragung.   

 

Mit der brandneuen Multifunktionsanlage (2 in 1) können die Bau-Projekte im Niger-Delta schneller, kostengünstiger und effektiver durchgeführt werden. Die Maschine besticht dabei nicht nur durch ihre hohe Qualität und hervorragende Zuverlässigkeit, sondern ist in Verbindung mit dem Prime Pipe Pusher ein technologisches Spitzenprodukt. Die einzelnen Anwendungen der Maschine werden durch die Funktionsvielfalt in keiner Weise beeinträchtigt, so können die Bohrungen und das Prime-Pipe-Push-Verfahren mit einem Maximum an Leistung durchgeführt werden. Die neue Multifunktionsanlage, bei der nur die besten Materialien verwendet wurden, hat strenge Sicherheits- und Zuverlässigkeitstests des Unternehmens ohne Beanstandung durchlaufen. Wie gewohnt, wird dem Kunden bei der ausgelieferten Bohranlage ein umfassender und schneller Service geboten, für den unsere fachmännisch ausgebildeten Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung stehen.

 

Mit der Multifunktionsanlage hat Prime Drilling seinen Ruf als innovatives Unternehmen, das in der Bohrbranche für originelle und außergewöhnliche Entwicklungen bekannt ist, mit Nachdruck unter Beweis gestellt. Die 2-in-1-Lösung für ein universelles Bohren bietet ungeahnte Möglichkeiten für Bohrunternehmungen auf der ganzen Welt.

 

<-- zurück